IMG_4701_edit

Paris Mon Amour: So war meine Zeit als Aupair – Ein Fazit

Heute vor vier Wochen ging ich noch an der Seine spazieren, blickte rüber zum Eiffelturm oder joggte durch die Gärten des Louvre. Und das einzige was ich mich jetzt frage ist: Wo ist nur die Zeit geblieben? Am Anfang meines Abenteuers erschienen mir die acht Wochen in Paris wie eine Unendlichkeit, jetzt wird mir erst richtig bewusst was für ein kurzes Vergnügen es doch war. Aber egal wie lange ich nun in der Stadt des Lichts verbracht habe, ich habe mich verliebt und unfassbar viel positive Energie mitgenommen. Und dieses kleine Fazit wollte ich eigentlich schon viel früher schreiben. Für euch, aber vor allem auch für mich selbst.