Titelbild

Hobonichi Techo Planer – Alles was du als Hobonichi-Anfänger wissen musst!

Hey ihr Lieben! Alls Betreiberin von Dailyplanner sehe ich mich in der Pflicht, euch über ALLE Planersysteme aufzuklären und Inspiration zu liefern. Dabei ist der Hobonichi Techo aus Japan etwas auf der Strecke geblieben. Ich besitze zwar einen und habe ihn eine Zeit lang auch benutzt, aber ich bin nie tief genug in die Materie abgetaucht, um euch qualitativ hochwertigen Content dazu zu liefern. Deshalb habe ich Becca mit an Bord geholt, welche euch heute über den Hobonichi Planer aufklären wird!

Wonder_Planner_wonderspot.de_Titelbild

Start Wonderful in 2019 mit dem Wonder Planner + Gewinnspiel

*Guten Morgen meine Lieben. Ich bin je bereits vor ein paar Beiträgen auf das Thema Planerfrieden und Kalender in 2019 eingegangen (könnt ihr hier lesen). Aber da ich nur zwei Optionen (nämlich die, die ich selbst nutze) genannt habe, wollte ich euch heute einen weiteren Kalender für 2019 vorstellen. Und… Ihr könnt ihn sogar gewinnen!

titelbild

Warum ich mich in 2019 ganz bewusst für zwei Terminkalender entschieden habe!

Guten Morgen ihr Lieben! Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen. Wie sagt man so schön: Neues Jahr, neues Glück? In keiner Zeit des Jahres wird so viel über Vorsätze gesprochen, über Träume nachgedacht und über Pläne diskutiert wie in der Zeit um Neujahr herum. Und auch für die Planercommunity hat die Zeit zwischen Dezember und Januar ihren ganz eigenen Reiz. Denn orientiert man sich mal nicht an einem Schulkalender, bedeutet ein neues Jahr vor allem die Anschaffung eines neuen Planers.

Mossery & Co Kalender – Setup und Dekorationen

Hey ihr Lieben. Ich muss gestehen, ich bin gar nicht sicher, ob ich dieses YouTube-Video jemals auf meinem Blog geteilt habe. Und selbst wenn, doppelt hält besser. Ich habe gerade das Thumbnail erneuert, da das alte wirklich nicht gepasst hat (keine Ahnung, was ich mir dabei gedacht habe) und überlegte mir, dann kann ich es auch nochmal posten.

In dem Video habe ich das erste Mal mit meiner Canon EOS M100 gefilmt (wollt ihr zu der Kamera eigentlich mal eine Review?), und es war auch das erste Video seit einer langen Zeit. Um fair zu bleiben, es ist schon wieder super viel Zeit vergangen, aber ich plane tatsächlich im Januar das Projekt YouTube neu anzugehen. Besonders jetzt, wo ich ein Stativ und eine geeignete Kamera habe.

Aber ich denke, ich muss mich da noch etwas reinfuchsen. Sammelt aber gerne schon mal Wünsche in den Kommentaren, was für Videos ihr sehen möchtet. Keine Beschränkung. Dekorationen? Setups? Hauls? Oder vielleicht auch mal ein Video, wo ich etwas über mein Praktikum erzähle? Lasst eurer Kreativität freien Lauf, ich werde mir das dann ansehen.

So, hier jetzt aber das Video.

946F27F2-8412-4C74-AEC5-418D4C4E301E

Make Your Own Stories – Paperchase Notizbuch Haul

Ach ja, ich sehe schon, viele bekannte Gesichter sind wieder erschienen! Dann machen wir es mal wie beim letzten Mal: Schnappt euch einen Tee oder Kaffee und setzt euch! In unserer letzten Selbsthilfe-Sitzung (hier zu lesen), haben wir über den Kaufdrang bei Federtaschen gesprochen. Heute geht es um Notizbücher und ich mache wie immer den Anfang!

Lydia sitzt im Cafe draußen und schreibt Braille auf dem iPhone

Brailleschrift und wie man sie nutzen kann – Schreiben aus blinder Perspektive

Guten Morgen meine Lieben! Ihr wisst ja, ich bin Schreibwarenverrückt und viele von euch wahrscheinlich auch, sonst wärt ihr nicht auf meinem Blog gelandet. Aber habt ihr euch schon mal gefragt wie das einer blinden Person geht? Mal eben eine To-Do-Liste schreiben, einen Termin notieren, Handlettering? Ich habe mich für den heutigen Beitrag mit Lydia von Lydias Welt zusammengetan und sie wird etwas über die Brailleschrift (also die Blindenschrift) und wie man sie nutzen kann erzählen.