IMG_4701_edit

Paris Mon Amour: So war meine Zeit als Aupair – Ein Fazit

Heute vor vier Wochen ging ich noch an der Seine spazieren, blickte rüber zum Eiffelturm oder joggte durch die Gärten des Louvre. Und das einzige was ich mich jetzt frage ist: Wo ist nur die Zeit geblieben? Am Anfang meines Abenteuers erschienen mir die acht Wochen in Paris wie eine Unendlichkeit, jetzt wird mir erst richtig bewusst was für ein kurzes Vergnügen es doch war. Aber egal wie lange ich nun in der Stadt des Lichts verbracht habe, ich habe mich verliebt und unfassbar viel positive Energie mitgenommen. Und dieses kleine Fazit wollte ich eigentlich schon viel früher schreiben. Für euch, aber vor allem auch für mich selbst.

Werbeanzeigen

Mossery & Co Kalender – Setup und Dekorationen

Hey ihr Lieben. Ich muss gestehen, ich bin gar nicht sicher, ob ich dieses YouTube-Video jemals auf meinem Blog geteilt habe. Und selbst wenn, doppelt hält besser. Ich habe gerade das Thumbnail erneuert, da das alte wirklich nicht gepasst hat (keine Ahnung, was ich mir dabei gedacht habe) und überlegte mir, dann kann ich es auch nochmal posten.

In dem Video habe ich das erste Mal mit meiner Canon EOS M100 gefilmt (wollt ihr zu der Kamera eigentlich mal eine Review?), und es war auch das erste Video seit einer langen Zeit. Um fair zu bleiben, es ist schon wieder super viel Zeit vergangen, aber ich plane tatsächlich im Januar das Projekt YouTube neu anzugehen. Besonders jetzt, wo ich ein Stativ und eine geeignete Kamera habe.

Aber ich denke, ich muss mich da noch etwas reinfuchsen. Sammelt aber gerne schon mal Wünsche in den Kommentaren, was für Videos ihr sehen möchtet. Keine Beschränkung. Dekorationen? Setups? Hauls? Oder vielleicht auch mal ein Video, wo ich etwas über mein Praktikum erzähle? Lasst eurer Kreativität freien Lauf, ich werde mir das dann ansehen.

So, hier jetzt aber das Video.

Bild2

Asiatische Nudeln mit Gemüse & Erdnusssoße – Pasta mal anders

Guten Morgen meine Lieben! Weil das letztes Mal schon so schön funktioniert hat, gibt es heute wieder einen Gastbeitrag. Diesmal von der wunderbaren Carolin von Caros Küche. Denn hier in England darf ich leider nicht den Herd meiner Gastmutter benutzen, aber gegen Rezeptinspiration habe ich trotzdem nichts einzuwenden.

nessisworldinterview

Interview auf Nessis World – 10 Fragen über mein Auslandspraktikum

Heute habe ich etwas Besonderes für euch 🙂 Nämlich einen Beitrag! Aber nicht hier auf Dailyplanner, sondern auf dem Blog von Vanessa: Nessis World. Vanessa schreibt über viele interessante Themen, aber vorallem über das Reisen! Und seit neustem führt sie Interviews mit unterschiedlichen Leuten, zum Beispiel einer Flugbegleiterin oder einer blinden Mutter. Heute ist das Interview mit mir online gegangen, also schaut unbedingt HIER vorbei!

LG Antonia

Filofanatic wird zu Dailyplanner

IMG_0017Hey ihr Lieben…! Wow, Neun Monate ist es her, seitdem ich für euch etwas geschrieben habe. Ich weiß gar nicht richtig wo ich anfangen soll mit dem erzählen. Jetzt wo wir rasant auf 2018 zu rasen, habe ich mir einen Ruck gegeben und das Projekt „Filofanatic“ mal wieder in Angriff genommen. Ein weiterer Auslöser dafür war WordPress, das mich daran erinnerte mein Abo zu verlängern. Und als das passierte, begann ich nachzudenken. Und was bei dieser Nachdenkerei rausgekommen ist, erfahrt ihr in diesem Beitrag.