IMG_3773

Kurztrip Brüssel – Tipps für eine Nacht in der belgischen Hauptstadt

Hey ihr Lieben! Wenn ihr euch jetzt fragt: „Hä? Wieso denn Brüssel? Ich dachte du bist in Paris und babysittest?“ (wenn du auch davon nichts weißt, schau mal hier) dann liegt ihr nicht so falsch, wie ihr vielleicht denkt. Ich hatte ein paar Tage frei und bin einfach spontan nach Brüssel rübergefahren. Denn… Warum auch nicht? Aber lasst mich von vorne anfangen!

5151143516071884755_IMG_3125

Aupair in Paris – So waren die ersten Tage

Hach, gerade ist mir bewusst geworden, dass es erst Dienstag ist. DIENSTAG! Letzten Donnerstag bin ich in Paris angekommen und es kommt mir jetzt schon wie eine Ewigkeit vor. Das Einzige was mich daran erinnert, dass ich noch viel Zeit vor mir habe, ist meine noch nicht abgearbeitete Liste an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Seit neustem denke ich über einen Baguette- und Croissantbackkurs nach *sabber*. Mal sehen was daraus noch wird.

IMG_2916

Zwei Monate als Aupair in Paris, Duales Studium & Lebensupdate

Hey ihr Lieben! Zuerst. frohe Ostern! Nach langer Funkstille melde ich mich nun endlich wieder bei euch. Vielleicht haben sich einige von euch schon gefragt was los ist, anderen ist es vielleicht gar nicht aufgefallen. Ich wollte euch allerdings auf den neusten Stand bringen, ehe es mit „normalen“ Beiträgen weitergeht.

TITELBILD

Der ultimative Brighton Travel Guide – Cafes, Restaurants, Shops & Sehenswürdigkeiten

Hallo meine Lieben! Mein Brighton-Aufenthalt ist nun leider vorüber, aber ich habe über die letzten 3,5 Monate einige Erinnerungen sammeln können und euch auch ziemlich viel daran teilhaben lassen. Mein Brighton Guide ist gut gefüllt, aber ich kann natürlich nicht erwarten, dass ihr euch durch jeden Beitrag einzeln quält. Also ist dieser Beitrag eine knackige, übersichtliche Zusammenfassung, die euch dabei helfen soll euren nächsten Brighton-Trip zu planen und beinhaltet sogar Tipps die keinen eigenen Beitrag mehr bekommen konnten!

IMG_1263

Remember, Remember the 5th of November – Lewes Bonfire Night

Der fünfte November liegt jetzt schon ein bisschen zurück und ich komme endlich dazu, diesen Beitrag zu veröffentlichen. Vorweg eine kleine Geschichtsstunde:

Es ist schön, dass du heute gekommen bist.

Wikipedia: Guy Fawkes war ein katholischer Offizier des Königreichs England, der am 5. November 1605 in London ein Sprengstoff-Attentat auf dessen König Jakob I. und das englische Parlament versuchte.

Im Gedenken an das Scheitern des sogenannten Gunpowder Plot (der Pulververschwörung) wird alljährlich vielerorts in England (v. a. von Anglikanern) die Bonfire Night mit traditionellen Feuerwerken und Fackelzügen veranstaltet.

Eines, wenn nicht sogar das größte Bonfire findet in Lewes statt. Ein beschauliches, kleines Städtchen mit gerade mal 16.000 Einwohnern. Doch am fünften November strömen die Massen den Hügel hinauf, rein in die schmalen Gässchen und Straßen, um das Spektakel zu bestaunen.

Bildschirmfoto 2018-11-15 um 11.14.07

Auslandssemester in Andalusien – Nessi erzählt…

Nach dem Abitur entscheiden sich viele für ein Gap-Year, mich eingeschlossen. Ob nun Work and Travel oder ein Praktikum in Brighton, ins Ausland soll es schon gehen. Aber auch wenn man sich dafür entscheidet direkt zu studieren, gibt es Möglichkeiten nochmal raus zu kommen. So wie Vanessa es zum Beispiel gemacht hat. Falls ihr euch noch erinnert, Vanessa hat erst vor kurzem mit mir ein Interview auf ihrem Blog Nessisworld geführt. Jetzt ist sie bei Dailyplanner zu Gast und erzählt von ihren Erfahrungen!