IMG_3339

Was will ich mit meinem Leben eigentlich anfangen?

Wenn ich so zurück denke, ist es unfassbar faszinierend was seit meinem Abitur alles passiert ist und was für einen Weg mein Leben eingeschlagen hat. Genau heute vor einem Jahr sah mein Plan für die Zukunft nämlich noch ganz anders aus. Manchmal sind die Zeiten der Ungewissheit spannend, manchmal können sie einen ganz schön stressen und da ist es gut eine Freundin zu haben, mit der man beim Kaffeetrinken über alles diskutieren kann. Und genau diese Freundin war so lieb, einen Gastbeitrag für Dailyplanner zu schreiben.

Die Gastautorin

IMG_20190305_221723_530
Celine Wahrmann ist Expertin für Zielmanifestierung, NLP-Practitioner und liebt es mit Menschen ihre Ziele zu erforschen und sie auf ihrem Weg zu begleiten. Auf ihrer Website Celife.info beschreibt Celine ihren Werdegang:

Nun aber auch einige faktische Angaben zu mir. Auf meiner Suche nach meiner Bestimmung wusste ich 3 Dinge. Ich wollte mit Menschen zusammen arbeiten, sie glücklich machen und trotzdem strukturell arbeiten können.

Planung und Organisation waren schon immer meine Passion gewesen. Als ich NLP kennen lernte war genau das mein „Missing Link“ und ich schloss meine NLP-Practioner Ausbildung noch im Abitur ab. Nicht lange danach machte ich mich selbständig. In der Zeit definierte ich mich schon lange nicht mehr als Schülerin in dem System unserer Gesellschaft. Ich wollte mehr.

Heute, ca. ein Jahr später, hat sie ihr eigenes Unternehmen und arbeitet täglich daran ihre Träume zu verfolgen und zu verwirklichen.

Der Drang nach innerer Revolution

“Was will ich mit meinem Leben eigentlich anfangen“. Vielleicht kennst du diese Frage. Oder ist es eher so ein: „Soll das wirklich alles gewesen sein? Geht da nicht noch mehr?“. Immer mehr Menschen verspüren eine gewisse Unruhe in sich und fangen an darüber nachzudenken was das eigentlich ist. Dieser Gastbeitrag soll dich genau dort abholen und dir mehr Klarheit bringen, sowie eine gewisse Zielorientierung für die Zukunft.

Was genau ist also dieser kleine Drang nach Revolution in dir? Ich verrate es dir, es ist deine Bestimmung. Du kannst es auch Passion, Vision oder Traum nennen. Es ist als würde dein innerer Kern an die Tür Klopfen mit den Worten: „Darf ich jetzt endlich auch mal reinkommen oder was?“.

IMG_3342

Irgendwann, wenn du das Ignorieren deiner Unzufriedenheit perfektioniert hast, klingelt deine Bestimmung nicht mehr an der Tür, sondern tritt sie dir ein und steht mitten in deinem Leben, ohne dass du weißt was du damit anfangen sollst. Kennst du das? Keine Sorge, du bist nicht allein.

Meiner Erfahrung nach geht es unzähligen so. Manche kennen ihr Ziel schon und wissen nicht wie sie dahin kommen, manche wissen nur, dass sie etwas verändern müssen und mehr von ihrem Leben wollen. Kleiner Spoiler… sobald du das konfrontierst was aus dir heraus will, kannst du dir auf die Schulter Klopfen: Denn du hast den ersten und wichtigsten Schritt getan und bist nun schon weiter als 90% der Gesellschaft.

IMG_20190521_182808_986.jpg

„Die Frage ist nie, ob das Ziel zu groß ist. Die Frage lautet immer nur, ob das Ziel groß genug für dich ist.“

Wenn du dich bis hierher irgendwie mit dem Gesagten identifizieren kannst, ist der Artikel etwas für dich. Wenn du noch nicht genau weißt was eigentlich in dir nach Außen will, kann ich dir hier einige Tricks mitgeben, sodass du schon mal mehr weißt als vor diesem Blogbeitrag.

Du kannst folgende Fragen für dich beantworten, doch ich bitte dich dabei um folgendes!

Bitte denke größer als je zuvor. Sei ehrlich zu dir und behalte dir immer folgenden Satz im Hinterkopf: „Die Frage ist nie, ob das Ziel zu groß ist. Die Frage lautet immer nur, ob das Ziel groß genug für dich ist.“. Wer groß träumt, kann auch viel erreichen. Wer klein Träumt, erreicht nichts. Kommen wir nun also zu den Fragen:

  • Welche Zukunftsbilder von dir und deinem Leben schießen dir manchmal durch den Kopf? ( Das Leben spricht in Bildern zu dir, höre auf diese Signale und verdränge sie nicht, weil du denkst, „dass das ja eh Quatsch sei“)
  • Welche Vorbilder hast du? (Unbewusste Helden können dir manchmal zeigen wie du eigentlich sein möchtest)
  • Was wolltest du als Kind werden? (Diese Frage kann dir auch kleine Aha-momente verschaffen, denn Kinder hinterfragen nicht sehr viel. Sie glauben, weil sie von der Gesellschaft noch weniger negativ beeinflusst sind)
  • Was fasziniert dich wirklich, bringt dein Herz zum rasen, lässt deine Augen glitzern und bringt dir wahre Freude, bei der du Zeit und Raum vergisst?

IMG_20190522_173102_768

Warum tue ich mir das eigentlich an?

Stephen R. Cover sagt in seinem Buch „Die 7 Wege zur Effektivität“, dass du von Anfang an das Ende im Sinn haben solltest. Damit ist nicht gemeint, dass du dich jetzt schon auf dem Sterbebett vorstellen sollst, sondern dass du ein klares Ziel hast, das du immer im Auge behältst.

IMG_20190501_132224_225.jpg

Das hat den großen Vorteil, dass du immer weißt warum du etwas tust und deshalb auch jeden Schritt gehst, der dich zu deiner Vision führt. Warum solltest du dir eigentlich all diese Mühe machen und dich auf diesen steinigen Weg begeben? Das ist leicht zu beantworten. Du verschläfst unheimlich viel von deinem Leben, du stehst in Warteschlangen und  bereitest dir Essen zu, hast vielleicht noch einige „Verpflichtungen“ und du merkst schon, dass am Ende wenig Zeit für das Erleben bleibt.

Ist es dein Leben dann nicht erst recht wert so gelebt zu werden, dass du darin glücklich IMG_20190128_193747_411bist? Bist du es dir nicht wert, dass dein Leben bestmöglich verläuft? Schließlich lebst du ja eh noch eine Weile. Es wäre Verschwendung diese Zeit nicht mit Spaß zu verbringen. Ich sage nicht, dass es besonders leicht wird deine Vision zu erreichen. Wahrscheinlich wirst du ab und zu alles an die Wand schmeißen wollen. ABER… Das ist es allemal wert, da du dir und der Welt so viel gibst, dass du dein Warum erfüllst und dadurch auch dein Sein erfüllt ist.

Das ganze Thema ist nur kurz angerissen. Wenn es dich aber angesprochen hat, kannst du mir gern auf Instagram folgen. Da wirst du sicher auf noch mehr Verständnis und Inspiration Treffen. Sei ganz lieb gegrüßt und glaube an dich.

Deine Céline!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.