9B5D57CD-1F75-4CC5-A254-D7BFD88F4257

Brighton Guide – Middle Eastern Lunch bei Lavash

*Sabberrrrrr…* Mir ist vor einer Weile klargeworden, dass mein Büro ziemlich nah an den Lanes ist und ich für Lunch einfach nur ein paar Schritte laufen muss. Statt jetzt also jeden Tag zu Tesco für Ramsch oder zu itsu für Sushi zu gehen, gönne ich mir ab und zu mal ein richtiges Mittagessen. Das mache ich aber nur, wenn ich weiß, dass ich kein Abendbrot essen werde und natürlich auch nicht jeden Tag, weil das etwas tief ins Geld gehen würde. Aber ab und zu… *Schmatz*

Gestern war ich schon bei einem kleinen Restaurant namens Kooks und habe einen Burger schnabuliert. Da ist mir aber kein schönes Foto gelungen, deshalb erstmal kein Blogpost dazu 😛

Aber ich bin genau 5 Meter (!!!) weiter gekommen, bevor ich mein nächstes Ziel auserkoren hatte. Wenn ich so weiter mache, bin ich zu Weihnachten dann mit der Straße fertig.

 

Der Laden heißt Lavash und ist mir aus zwei Gründen ins Auge gesprungen. 1. Weil die Inneneinrichtung hübsch und hell war (das Bloggerauge und so) und zweitens stand draußen ein Schild mit ein paar Mittagsimpressionen. Spätestens bei „Middle Eastern Streetfood“ und „Hummus“ hatten sie mich dann.

C494C3B2-E35C-4281-85FE-95E64A5A7CA7

Habe meine Entscheidung auch nicht bereut, mein Fleischteller mit Lamm, Hühnchen und Köfte zusammen mit hausgemachtem libanesichen Brot und Hummus war köstlich! Dazu noch die tollen Marmortische und nette Bedienung… Seufz. Perfekt für ein Lunchdate!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.