[Review] Filofax Willow

21. September 2014 3 Comments

Hallo ihr Lieben! Mein neues Mitglied in der Filofax Familie ist dieses Schätzchen hier. Ich konnte ihn glücklicherweise für 20€ auf einer Facebook Seite erstehen und ich bereue es keine Sekunde lang! Er ist in der Größe Personal und ich finde die Gröeße perfekt. Der Grund warum ich ihn gekauft habe, ist weil ich ihn schon länger im Auge hatte mich dann aber doch für einen anderen entschieden habe. Andere Umstände ergaben das mein zweiter ein Original Patent in Fuchsia wird rund so rückte dieser Planer in den Hintergrund. Aber durch dieses super Schnäppchen konnte ich nicht widerstehen! Warum ich ihn nicht mehr hergeben mag erfahrt ihr wenn ihr auf Weiterlesen klickt…

 

Erst einmal ein paar Worte zur Aufteilung. Das Innenleben gefällt mir ziemlich gut auch wenn ich es eigentlich lieber mag, wenn die Kartenschlitze mit der Öffnung nach oben zeigen. Hinten ist ein Fach für einen Block oder ähnliches den man rein stecken könnte. Sonst hat der Willow nur noch ein langes, großes Fach das sozusagen „hinter“ den Kartenschlitzen liegt. Die Schlaufe für den Stift befindet sich bei der Schnalle die den Willow mit einem Druckknopf schließt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitgeliefert wurden die typischen Inserts: Ein Kalendarium für das erst Jahr 2014 und das ganze Jahr 2015 im Stil Eine Woche auf zwei Seiten, vier Zettel To-Do Listen, vier Seiten weißes, liniertes Papier, vier Seiten blanko Papier, buntes Liniertes Papier in den Farben Dunkelblau, Türkis-Grün und Rosa, vier Seiten kariertes Papier, sechs Seiten Adresseinlagen, die Filofax typischen Dividier, ein Fly-Leaf, das rausnehmbare Lineal mit Today Marker und eine Klarsichthülle die oben offen ist. (Die Dividier mit dem anderen Muster und das Eulen Dashboard sind von mir, ich bin sozusagen schon eingezogen :-))

 

Jetzt zu meiner Meinung, auch wenn ich vermute dass ihr sie sowieso schon kennt. Ich habe schließlich kein großes Geheimnis daraus gemacht.

Der Willow (Personal) hat für mich die perfekte Größe, ein super schönes Muster und ein tolles Innenleben. Das Material fühlt sich gut an und riecht kaum. Er ist außerdem auf eine gewisse Weise sehr weich und knautschig, ich nehme also an, falls er mal dicker werden sollte kann man ih ganz gut zusammen drücken 😉

Für mich ein absolut gelungener Planer den ich gerne gekauft habe 🙂

 

 

Antonia from Dailyplanner

Löwenköpfchen | Carnivore | Großstadtseele | Schreibwarensuchti | Notizbuchfreak | Weltenbummler | & manchmal ganz schön Girly. Und was wären Leidenschaften ohne die Menschen, mit denen man sie teilen kann? So kam es zu meinem Blog und ich hoffe, dass er mir auch noch lange erhalten bleibt.

All posts

3 Comments

  • […] ) Es ist der Filofax Butterfly Organiser, der Nachfolger des Willows (Die Review vom Willow gibt es hier). Er hat nicht nur ein wunderschönes Muster <3 , sondern fühlt sich auch echt toll an. Aber […]

  • lonydaisy 22. November 2014 at 14:57

    Danke für die Review. Wenn ich einen Filofax kaufen sollte, wäre der Willow in Personal oder Pocket einer meiner Favoriten :))
    schöne Grüße
    p.s. Ich lese deine Beiträge echt gerne. 🙂

  • […] wurde mit den gleichen Dingen geliefert, von denen ich auch schon beim Willow (Die Review seht ihr hier) berichtet habe. Ich wollte jetzt nur noch auf das Aussehen und das Innenleben eingehen. Dafür […]

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    About Me

    About Me

    Antonia Isabel

    Manchmal etwas verrückt, gnadenlos kreativ, meistens organisiert und immer auf der Suche nach neuer Inspiration. Mein Name ist Antonia und ich bin 20 Jahre alt und betreibe Dailyplanner - den Schreibwaren & Lifestyle Blog seit 2014. Mehr Lesen

    Blog via E-Mail abonnieren

    Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

    Instagram

    Zuletzt bei -Schreibwaren-

    Zuletzt bei -Lifestyle-

    ×
    %d Bloggern gefällt das: